Stellenausschreibungen

Assistenzarzt*ärztin für Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, Endoprothetik, zunächst auf 2 Jahre befristet (Common trunk)

Berlin with immediate effect Vollzeit

Einrichtung:  Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe

Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH umfasst zwei Allgemeinkrankenhäuser, die Akademische Lehrkrankenhäuser der Charité sind: das Alexianer St. Hedwig-​Krankenhaus in Berlin Mitte und das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Treptow-​Köpenick. Angeschlossen sind darüber hinaus die Poliklinik für Innere Medizin und Radiologie und die MVZ St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH. Insgesamt werden mehr als 1.700 Mitarbeiter*innen beschäftigt und jährlich über 140.000 Patient*innen stationär, teilstationär und ambulant versorgt. Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH betreibt 17 somatische Kliniken sowie zwei psychiatrische Kliniken.

 

Einsatzstelle:  Klinik für Endoprothetik

Die Klinik für Endoprothetik (Gelenkersatz) bietet mit modernen endoprothetischen Behandlungsmethoden zum Gelenkersatz an Hüfte, Knie, Schulter und den kleinen Gelenken sowie der Wechsel- und Revisionsendoprothetik ein umfangreiches Leistungsspektrum an. Arthroskopische Eingriffe an Gelenken, die sogenannte Minimalinvasive Chirurgie ("Schlüssellochchirurgie") ergänzen das Behandlungsangebot.

Was Sie erwarten dürfen
  • Eine fundierte und umfassende Ausbildung
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem sehr gut ausgestatteten, modernen Krankenhaus
  • Integration in ein dynamisches Team mit flacher hierarchischer Struktur und hohem Anspruch an Kollegialität
  • Eine leistungsgerechte Vergütung auf der Basis der AVR/C (Marburger Bund) VKA
  • Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge
  • Teilnahme an praxisnaher Fort- und Weiterbildung
  • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf (KidsMobil)
  • Der Chefarzt verfügt über die Berechtigung zur Leitung der Weiterbildung in der Facharztqualifikation Orthopädie / Unfallchirurgie / Endoprothetik für 54 Monate.
Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Medizinstudium
  • Approbation als Humanmediziner*in
  • Soziale Kompetenz, Kollegialität, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Engagement und Kreativität im Dienst am Patienten
  • Wertschätzender Umgang mit Patient*innen und Mitarbeiter*innen
  • Große Bereitschaft, vorhandenes Wissen zu erweitern und zu vervollkommnen
  • Engagierte, verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise
  • Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst wird vorausgesetzt
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens
Ihre Kernaufgaben
  • Patientenversorgung von der Aufnahme bis zur Entlassung
  • Operative Tätigkeit
  • Beteiligung an der Stationsleitung
  • Mitarbeit im Dienstsystem
  • Fachliche Fortbildung

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 31.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. In zwölf Regionen, acht Bistümern und sechs Bundesländern betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder, die das Erbe des 800 Jahre alten Ordens verwaltet. Miteinander kümmern wir uns um Menschen, die Hilfe und Pflege benötigen. Wir sind für unsere Patienten und Klienten da, arbeiten mit ihnen und nicht an ihnen. In multiprofessionellen Teams, die füreinander einstehen und gemeinsam anpacken.

Mit Herz. Mit Verstand. Mit Dir.

Referenznummer: KHH22/669

Questions?
Ihr fachlicher Ansprechpartner:
Herr Martin Lilge
Telephone: 030 6741 5080
Email: m.lilge@alexianer.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email