Stellenausschreibungen

Examinierte Pflegefachkraft für die Allgemeinpsychiatrie

Berlin with immediate effect Voll- oder Teilzeit

Einrichtung:  St. Hedwig-​Krankenhaus Berlin-​Mitte

Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH umfasst zwei Allgemeinkrankenhäuser, die Akademische Lehrkrankenhäuser der Charité sind: das Alexianer St. Hedwig-​Krankenhaus in Berlin Mitte und das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Treptow-​Köpenick. Angeschlossen sind darüber hinaus die Poliklinik für Innere Medizin und Radiologie und die MVZ St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH. Insgesamt werden mehr als 1.700 Mitarbeiter*innen beschäftigt und jährlich über 140.000 Patient*innen stationär, teilstationär und ambulant versorgt. Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH betreibt 17 somatische Kliniken sowie zwei psychiatrische Kliniken.

 

Einsatzstelle: Allgemeinpsychiatrie

Unser pflegerisches Handeln im allgemeinpsychiatrischen Bereich ist im Wesentlichen auf den Erhalt und Wiedererwerb einer sinnerfüllten und selbständigen Lebensführung der Patient*innen ausgerichtet. Im Zentrum der Arbeit steht ein milieutherapeutischer Ansatz, bei dem wir die Patienten*innen möglichst lebenspraktisch durch die akute Phase der Erkrankung begleiten. Wir verfolgen im Sinne des an der Klinik konzipierten „Weddinger Modells“ einen interprofessionell ausgerichteten Ansatz, der ganzheitlich die Partizipation und Eigenverantwortung der Patient*innen fördert. Dabei beziehen wir uns auf systemische und psychodynamische Ansätze. Recovery, Patientenzentrierung und Empowerment sind wichtige Aspekte des Therapiekonzepts. Integrierte Familienberatung und Angehörigenarbeit spielen im Sinne unserer trialogischen Ausrichtung ebenfalls eine wichtige Rolle.

Was Sie erwarten dürfen
  • Recoveryorientiertes Arbeiten nach dem „Weddinger Modell“
  • Co-therapeutisches Arbeiten in einem interprofessionellen Setting
  • Einen hohen Mitgestaltungspielraum
  • Flache Hierarchien
  • Einen milieutherapeutischen Ansatz
  • Eine strukturierte und individuelle Einarbeitung durch erfahrene Fachkräfte
  • Interne sowie externe Fortbildungsangebote einschließlich Fachweiterbildung
  • Supervisionen
  • Die Nutzung multimedialer Fortbildungsmöglichkeiten via CNE
  • Jahressonderzahlung und Jubiläumszuwendungen
  • Einspringprämie (bis 296 € pro Dienst)
  • Teilarbeitgeberfinanziertes Monatsticket des ÖPNV
  • Leistungsstarke Arbeitgebergeförderte Altersversorgung (KZVK)
  • Kostenlose Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf (KidsMobil)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Zuschuss zum Mitgliedsbeitrag bei Urban Sports)
  • 30 Tage Grundurlaub + Zusatzurlaub bei Arbeit in allen 3 Schichten (max. 10) 
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
  • Bruttogehalt: 3.186 Euro - 3.913 Euro* 

 

*Monatliches Tarifentgelt gemäß AVR/C für GKP EG P8 in Höhe von 3.186 Euro (St. 2) bis 3.913 Euro (St. 6) entsprechend Berufserfahrung zuzüglich Zulagen einschl. VL-Zuschuss, Zuschlägen und Leistungsentgelt (plus ca. 395,00 Euro) bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Std. und zuzüglich eines arbeitgeberfinanzierten Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge in Höhe von 5,60 %. Die Höhe der Jahressonderzahlung im Nov. eines Jahres orientiert sich an dem TVöD-K. (Stand: Januar 2023).

Was Sie mitbringen
  • Eine Haltung sowie ein Pflegeverständnis die den sozialpsychiatrischen Grundsätzen entsprechen
  • Begeisterung für die (professionelle) Begleitung von Menschen in (schweren) psychischen Krisen
  • Lust auf eine konsequent interprofessionelle Zusammenarbeit in einem großen therapeutischen Team
  • Teamgeist, Organisationsgeschick und die Freude daran, sich in einem breitgefächerten Aufgabengebiet kreativ, aktiv, selbstreflektiert und selbstverantwortlich mit einzubringen
  • Lust auf eine Arbeit in einem von Diversität geprägten Umfeld
  • Lust auf milieutherapeutische Arbeit
  • Freude an Innovation und Weiterentwicklung
  • Freude daran sich selbst fort- und weiterzubilden und das eigene Wissen zu teilen
  • EDV-Kenntnisse
  • Die Bereitschaft offen, wohlwollend, wertschätzend und konstruktiv zu kommunizieren
  • Die Bereitschaft die christlichen Werte unseres Unternehmens mitzutragen
Ihre Kernaufgaben
  • Umsetzung der Grundprinzipien des Weddinger Modells
  • Interprofessionelles Arbeiten in einem milieutherapeutischen Setting
  • Bezugspflege und Co-Therapie im Einzel- und Gruppensetting
  • Ganzheitliche orientierte, patientenzentrierte und trialogisch ausgerichtete Pflegeplanung
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Verantwortungsbewusstes, eigenständiges Arbeiten
  • Professionelles Gestalten von Dienstübergaben

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 31.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. In zwölf Regionen, acht Bistümern und sechs Bundesländern betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder, die das Erbe des 800 Jahre alten Ordens verwaltet. Miteinander kümmern wir uns um Menschen, die Hilfe und Pflege benötigen. Wir sind für unsere Patienten und Klienten da, arbeiten mit ihnen und nicht an ihnen. In multiprofessionellen Teams, die füreinander einstehen und gemeinsam anpacken.

Mit Herz. Mit Verstand. Mit Dir.

Referenznummer: SHK23/612

Questions?
Ihre fachliche Ansprechpartnerin:
Frau Ina Jarchov-Jádi
Telephone: (030) 2311-2535
Email: I.Jarchov-Jadi@alexianer.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email