Stellenausschreibungen

Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder Pflegehelfer*in für den geschützten Bereich für dementiell Erkrankte

Berlin with immediate effect Voll- oder Teilzeit

Einrichtung:  Bischof-​Ketteler-Haus Seniorenpflegeheim

In unseren Seniorenpflegeheimen wird der Grundsatz der ganzheitlichen aktivierenden Pflege und Betreuung verwirklicht. Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht der Auftrag christlicher Lebensbegleitung.

Was Sie erwarten dürfen
  • Eine angenehme und lernfördernde Arbeitsatmosphäre
  • Sehr freundliche und kooperative Ansprechpartner*innen
  • Lösungsorientierte Zusammenarbeit aller Mitarbeiter*innen und Kooperationspartner
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C), 30 Tage Grundurlaub im Kalenderjahr und eine leistungsstarke Altersvorsorge
  • Mitarbeiterangebote, Mitarbeiterwerbekampagne „Profis werben Profis“
  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten (Fort- und Weiterbildungen)

 

Was Sie mitbringen
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als examinierte*r Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer*in bzw. 200 Stunden Basisqualifikation
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz und Empathie in der Arbeit und im Umgang mit dementiell erkrankten Senioren
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Kommunikation und Kooperation mit Bewohnern/Bewohnerinnen, Angehörigen, Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Vorgesetzten sowie dazu, selbstständig, verantwortungsbewusst und mit Eigeninitiative zu handeln
  • Bereitschaft zu kontinuierlicher eigenverantwortlicher Fortbildung im Bereich der Altenpflege
  • Identifikation mit der Konzeption des Hauses und der Trägerphilosophie
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens

 

Ihre Kernaufgaben
  • Tätigkeit und pflegerische Versorgung im geschützten Bereich für dementiell Erkrankte
  • Eigenverantwortliche Übernahme individueller pflegerischer und betreuerischer Aufgaben, ausgerichtet auf die jeweiligen Krankheitsbilder und speziellen Bedürfnisse der einzelnen Bewohner*innen
  • Vollständige Organisation des nichtpflegefachlichen Ablaufs im Wohnbereich
  • Erstellung von Pflegeprozessplänen und deren Evaluation in Zusammenarbeit mit dem pflegerischen bzw. therapeutischen Team
  • Durchführung des Risiko-Assessments nach gültigen Expertenstandards des DNQP und den hausinternen Richtlinien
  • Angehörigenarbeit inkl. Pflege und Betreuung Sterbender und ihrer Angehörigen
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Optimierung der Arbeitsabläufe im Wohnbereich
  • Eigenständige, im Rahmen der Pflegefachkraftverantwortung durchgeführte Dienstablauforganisation
  • Pflegefachliche Begleitung der Arztvisiten sowie Übernahme von Koordinationsaufgaben zwischen Arzt und Bewohner*in
  • Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen sowie der im Qualitätsmanagementhandbuch dokumentierten Regelungen
  • Absicherung lückenloser Dienstübergaben

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits-​ und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit mehr als 27.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-​jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-​ und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs-​ und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs-​ und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Referenznummer: BKH20/336

Questions?
Ihre fachliche Ansprechpartnerin:
Frau Gardis Bobbe
Telephone: +49 30/ 92790-640
Email: g.bobbe@alexianer.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email