Stellenausschreibungen

Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA), zunächst befristet mit Option auf Entfristung

Berlin with immediate effect Vollzeit

Einrichtung:  Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-​Krankenhaus

Die Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus ist verantwortlich für die Sektorversorgung der Regionen Wedding und Tiergarten. Neben den stationären Angeboten (allgemeinpsychiatrisch, suchtmedizinisch, gerontopsychiatrisch sowie Depressions- und Kriseninterventionszentrum) runden mehrere tagesklinische und ambulante Einrichtungen die Arbeit der Klinik ab. Darüber hinaus gibt es besondere Angebote wie z.B. das Offene Atelier oder eine Soteria-Station. Das St. Hedwig-Krankenhaus gehört zum Unternehmensverbund der Gesellschaften der Alexianerbrüder, der einer der größten Anbieter stationär psychiatrischer Versorgung in Berlin ist.

 

Einsatzstelle:  Psychiatrische Institutsambulanz

Was Sie erwarten dürfen
  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten multiprofessionellen Team
  • Strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • Fort und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
  • Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge
  • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf (KidsMobil)
  • Ein interessantes sportliches Angebot, das durch das Haus finanziell unterstützt wird
Was Sie mitbringen
  • Fundierte Ausbildung und hohe fachliche Kompetenz als examinierte*r Gesundheits- und Krankenpfleger*in bzw. Pflegefachkraft
  • Erfahrung im Psychiatriebereich wünschenswert
  • Vorkenntnisse im Umgang mit EDV-gesteuerter Pflegedokumentation
  • Besondere Kommunikationsbereitschaft im Kontakt mit psychisch Erkrankten
  • Teamorientierung, Organisationsgeschick und Freude an einem breit gefächerten Aufgabengebiet
  • Eine selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Kooperation im multiprofessionellen Team
  • Freude an Weiterbildung und an der Konsolidierung Ihrer Fachkompetenz
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens
Ihre Kernaufgaben
  • Eigenständige Übernahme notwendiger pflegerischer und betreuender Aufgaben im Rahmen der Bezugspflege auf Grundlage der jeweiligen individuellen Pflegeplanungen
  • Ganzheitlich orientierte, patientenzentrierte und trialogisch ausgerichtete Pflegeplanung
  • Einbindung von Angehörigen und/oder Betreuer*innen
  • Bezugspflege, Begleitung der ärztlichen Sprechstunden
  • Unterstützung und Hilfe bei der Bewältigung von Alltagsanforderungen, die krankheitsbedingt Probleme machen (problemanalysierend und lösungsorientiert)
  • Aktivierung der Patient*innen
  • Organisation und Durchführung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Behandlung (Blutentnahmen, medikamentöse Behandlung, Depotmedikation)
  • Überwachung bei Nebenwirkungen und Komplikationen von Medikamenten
  • Begleitung in Lebens- und Krisensituationen
  • Krisenmanagement, Erarbeitung eines Krisenplans
  • Hilfe bei der Krankheitsbewältigung
  • Training der Selbsthilfemöglichkeiten und der Eigenverantwortung
  • Training der kommunikativen Fähigkeiten in Einzel- und Gruppenkontakten
  • Unterstützung beim Aufbau von Tages- und Wochenstruktur, bei der Ausbildung von krankheitsgerechten Routinen
  • Förderung von Krankheitseinsicht
  • Aufsuchende Behandlung in Krisen oder bei eingeschränkter Mobilität
  • Nachgehende Behandlung (Hausbesuche)
  • Aufsuchende Behandlung, Begleitung und Betreuung
  • Außenaktivitäten
  • Arbeit mit Dolmetschern

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 30.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. In zwölf Regionen, acht Bistümern und sechs Bundesländern betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder, die das Erbe des 800 Jahre alten Ordens verwaltet. Miteinander kümmern wir uns um Menschen, die Hilfe und Pflege benötigen. Wir sind für unsere Patienten und Klienten da, arbeiten mit ihnen und nicht an ihnen. In multiprofessionellen Teams, die füreinander einstehen und gemeinsam anpacken.

Mit Liebe. Mit Verstand. Mit Dir.

Referenznummer: SHK22/657

Questions?
Ihre fachliche Ansprechpartnerin:
Frau Prof. Dr. Meryam Schouler-Ocak
Telephone: (030) 2311-2108
Email: meryam.schouler-ocak@charite.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email