Stellenausschreibungen

Examinierte*r Gesundheits- und Krankenpfleger*in für Unfallchirurgie und Innere Medizin mit Schwerpunkt Onkologie/Palliativmedizin

Potsdam with immediate effect Voll- oder Teilzeit

Einrichtung:  St. Josefs-​Krankenhaus Potsdam

Die Alexianer St. Josefs Potsdam GmbH ist ein katholischer Krankenhausträger und Teil der Unternehmensgruppe der Alexianer, zu der bundesweit rund 80 Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen zählen. Das St. Josefs-Krankenhaus Potsdam ist ein katholisches Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit sieben chefärztlich geleitete Bereichen: Innere Medizin (Kardiologie, Gastroenterologie, Hämatologie/Onkologie, Palliativmedizin), Chirurgie (Departments: Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gefäß- und Thoraxchirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie), Frauenheilkunde und Geburtshilfe (ca. 800 Geburten/Jahr), Neurologie (Stroke Unit), Anästhesie und Intensivmedizin, Notaufnahme sowie Radiologie (inkl. interventionelle Radiologie). Das Krankenhaus befindet sich im Zentrum von Potsdam in unmittelbarer Nähe zum Park Sanssouci.

 

Einsatzstelle:  Station St. Klara (Unfallchirurgie und Innere Medizin mit Schwerpunkt Onkologie/Palliativmedizin )

Sie suchen ein Arbeitsfeld, in dem Sie sich in den Aufbau neuer Strukturen einbringen, Ihr Wissen kontinuierlich erweitern und aus dem Zusammenspiel stationärer und ambulanter Medizin neuen Impulse für Ihre Tätigkeit ziehen können? Sie suchen ein engagiertes und freundliches Team? Sie suchen den intensiven Austausch mit Kollegen und dem Ärzteteam und wollen eigenverantwortlich Pflegeschwerpunkte ausfüllen?  - Dann ist dies Ihr Sehnsuchtsort:

Auf der Station St. Klara werden Patienten der Unfallchirurgie und Hämatologie/Onkologie sowie Palliativmedizin betreut. Hier soll aus einem Schwerpunkt in der Palliativversorgung eine Palliativstation entstehen und mit dem auf dem Campus befindlichen MVZ Onkologie eng vernetzt werden. Dafür suchen wir Kollegen mit Vorerfahrung in der Hämatologie/Onkologie oder Palliatvmedizin, Interesse haben, diesen Bereich mitzugestalten. Dabei ist neben stationärer Tätigkeit auch der Einsatz in unserem MVZ geplant. Sie können und sollen sich mit all Ihren Fähigkeiten einbringen und profitieren von den Vorzügen einer bereichsübergreifenden Tätigkeit.

 

Was Sie erwarten dürfen
  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • Strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
  • Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge
  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten (Fort- und Weiterbildungen, u. a. die Möglichkeit eines Studiums über die FOM-Hochschule im Rahmen des berufsbegleitenden Pflegestudienganges "Pflege Bachelor of Arts (B.A.)")
  • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf (KidsMobil)
  • Wechselprämie 1000,- € (Auszahlung nach Beendigung der Probezeit)
Was Sie mitbringen
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als exam. Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Sie haben Erfahrung in der Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin, vorhandene  Zusatzqualifikationen sind wünschenswert
  • Erfahrung im Bereich Unfallchirurgie wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung
  • Sie arbeiten gern teamorientiert, besitzen Organisationsgeschick und haben Freude an einem breit gefächerten Aufgabengebiet
  • Sie nehmen selbständig Ihre Aufgaben wahr
  • Sie zeigen Innovationsbereitschaft, bringen Vorschläge aktiv ein und tragen Veränderungen konstruktiv mit
  • Sie besitzen EDV-Vorkenntnisse für eine EDV-gesteuerte Pflegedokumentation
  • Sie zeigen Engagement sowie Einsatzfreude in der Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team und besondere Kommunikationsbereitschaft in Kontakt mit pflegeintensiven Menschen unter Einbindung der Angehörigen
  • Sie haben eine positive Einstellung zu den christlichen Werten der Einrichtung

 

Ihre Kernaufgaben
  • Überwachung und pflegerische Versorgung der stationären Patienten nach den Kriterien guter stationärer Pflege
  • Pflegefachliche Begleitung der Arztvisiten und Durchführung aller ärztlich verordneten Behandlungspflegemaßnahmen
  • Eigenverantwortliches Handeln auf Grundlage der individuellen Pflegeplanung
  • Umsichtige Pflege und Betreuung unserer Patienten nach dem Pflegeleitbild der Alexianer
  • Durchführung von Assessments in Onkologie und Palliativmedizin
  • Teilnahme an den Teambesprechungen des Palliativteams
  • Überwachung der Chemotherapien, Blutabnahmen und Therapiekoordination(MVZ)
  • Bereichsübergreifende Aufgaben (Oncology Track) ambulanter und stationärer Onkologie (Palliativdokumentation, Therapieplanung, Therapiebegleitung)

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits-​ und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit mehr als 27.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-​jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-​ und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs-​ und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs-​ und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Referenznummer: SJP21/570

Questions?
Ihre fachliche Ansprechpartnerin:
Frau Claudia Kirnich-Müller
Telephone: (0331) 9682-2015
Email: c.kirnich-mueller@alexianer.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email