Stellenausschreibungen

Facharzt/Fachärztin oder Assistenzarzt/Assistenzärztin in Weiterbildung (m/w/d) mit mehreren Jahren Berufserfahrung in der Akutpsychiatrie

Berlin 01.01.2020 Vollzeit

Einrichtung:  St. Hedwig-​Krankenhaus Berlin-​Mitte

Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH umfasst zwei Allgemeinkrankenhäuser, die Akademische Lehrkrankenhäuser der Charité sind: das Alexianer St. Hedwig-​Krankenhaus in Berlin Mitte und das Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe in Berlin Treptow-​Köpenick. Angeschlossen sind darüber hinaus die Poliklinik für Innere Medizin und Radiologie, die MVZ Alexianer Labor GmbH und die MVZ St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH. Insgesamt werden mehr als 1.700 Mitarbeiter beschäftigt und jährlich über 140.000 Patienten stationär, teilstationär und ambulant versorgt. Die Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin betreiben 17 somatische Kliniken sowie zwei psychiatrische Kliniken, die den Versorgungsauftrag  psychiatrisch erkrankter erwachsener Menschen für die Berliner Stadtbezirke Wedding, Tiergarten und Treptow-​Köpenick sicherstellen.

 

Einsatzstelle: Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus

Die Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus (Klinikdirektor: Prof. Dr. med. phil. A. Heinz; Chefarzt: Prof. Dr. med. F. Bermpohl) ist in Bezug auf die Patientenversorgung Teil des St. Hedwig-Krankenhauses und hinsichtlich der Bereiche Lehre und Forschung Teil der Charité. Die Klinik nimmt den Versorgungsauftrag für die Berliner Bezirke Wedding und Tiergarten wahr.

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) ist eine ambulante Behandlungseinrichtung in unserem Hause. In der PIA werden psychisch erkrankte Menschen behandelt, die wegen der Art, Schwere oder Dauer ihrer psychischen Erkrankung ein besonderes komplexes Therapieangebot benötigen, das multiprofessionell und kliniknahe erbracht wird. Wir versorgen Patienten aus den Regionen Wedding und Tiergarten.

Wir behandeln psychische Erkrankungen wie schizophrenen und schizoaffektiven Störungen, affektiven Störungen, schweren Persönlichkeitsstörungen, chronifizierten Suchterkrankungen,  schweren gerontopsychiatrischen Erkrankungen (psychische Erkrankungen im höheren Lebensalter) und Trauma-Folgestörungen. Unsere Behandlungsangebote basieren auf einem Krankheitsmodell, das von einer multikausalen Entstehung aller psychischen Störungen ausgeht und sowohl genetische, organische, psychische und soziale Faktoren umfasst. Wir verfügen über ein multiprofessionelles Team, das aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Pflegekräften und Ergotherapeuten besteht. Unsere Behandlungsangebote bestehen aus Einzel-, Paar-,  Familien- und Gruppengesprächen. Daneben werden Einzel- und Gruppenpsychotherapien  sowie zahlreiche ergotherapeutische Gruppen und sozialarbeiterische Begleitung bei bedarf angeboten.

Was Sie erwarten dürfen
  • Ein interessantes, entwicklungsfähiges Aufgabengebiet in Klinik, Forschung und Lehre in der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité
  • Eine leistungsgerechte Facharztvergütung (Ä2) und betriebliche Altersvorsorge
  • Eine zunächst auf drei Jahre befristete Stelle mit der Option auf Verlängerung
Was Sie mitbringen
  • Ausbildung als Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit umfassender klinischer Erfahrung
  • Hohe Forschungskompetenz in der Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkten in Migrations- und Versorgungsforschung / Transkultureller Psychiatrie
  • Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens
Ihre Kernaufgaben
  • Klinische Tätigkeit als Facharzt/Fachärztin (m/w/d) in der Psychiatrischen Institutsambulanz der PUK der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus
  • Enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Hedwig-Krankenhaus
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Wissenschaftliche Mitarbeit in der Psychiatrischen Institutsambulanz mit den Schwerpunkten in Migrations- und Versorgungsforschung / Transkulturelle Psychiatrie
  • Mitgestaltung der universitären Lehre
  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Beteiligung an der Fort- und Weiterbildung im Hause
  • Beteiligung an Tagungen und Kongressen

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits-​ und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-​jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-​ und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs-​ und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs-​ und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Referenznummer: SHK19/628

Questions?
Ihre fachliche Ansprechpartnerin:
Frau Prof. Dr. Meryam Schouler-Ocac
Telephone: +49 30/2311 2123
Email: meryam.schouler-ocak@charite.de

Write email

Ihre Ansprechpartnerin:
Ansprechpartnerin Mrs. Katrin Schulz
Telephone: (030) 400372-604
Email: perspektiven@alexianer.de

Write email